Wir blicken auf Christus

Speaker: Arno Rudnik

Wir blicken auf Christus!
Wir schauen von uns weg und schauen auf den, der alles für uns getan hat.
Wenn ich auf mich schaue, dann schaue ich auf Sünde.
Diese Sünde hat er aber, der heilige und lebendige Sohn Gottes auf das Kreuz getragen.
Sie wurde getilgt, nachdem mein Herzensheiland, drei Stunden in der Finsternis, in der absoluten Finsternis gewesen ist. Und hier ist er für mich zur Sünde geworden.
Hier hat er jede Sünde aber auch jede Sünde auf sich genommen.
Sollte ich nun auf Gnaden sündigen?
Nein das tue ich nicht aus Gnaden, sondern will die Werke tun, die Christus in mir vorbereitet hat.
Wenn ich aber jetzt versuche frommer zu werden, so so wird es mit mir immer schlimmer, weil ich automatisch nur auf mich schaue.
Will ich aber, dass es mit mir besser werden möge, so muss ich eben nur auf Christus schauen.
Laßt uns nur auf Christus blicken.
Jesus lebt, rettet und siegt.

In Jesus Namen
Amen