3 Dezember 2020

Wir leben im Vorletzten halten aber nichts auf!

Speaker: Arno Rudnik

Ja wir sind Salz und Licht dieser Welt.
Und wir haben einen Auftrag.
Der wichtigste Auftrag ist dieser, dass wir zur Buße rufen und zu einer wirklichen Herzensbekehrung auffordern.
Die Bibel sagt uns, dass der Herr Jesus Christus, wiederkommen wird, um hier sein Friedensreich zu errichten.
Und weil das schon eine biblische Tatsache ist, können wir als erstes festhalten, dass es nicht unsere Aufgabe ist, an der Ilusion mitzuarbeiten, wir könnten schon vorher das Friedensreich errichten.
Denn das ist das Ziel der Menschen und auch der Politik und der neuen Weltordnung.
Man möchte die Menschen, als die eine große Friedensfamilie vereinigen und der Pabst wird dementsprechend die eine Welteinheitsreligion errichten. Das ist zutiefst teuflisch. Und trotzdem ist es nicht unsere Aufgabe, Politiker als Judenschweine und Satanisten zu beschimpfen,sondern laßt uns für sie beten und sie zur Buße und Bekehrung rufen.
Der Herr Jesus Christus wird nicht für uns die Weltgeschichte anhalten, der Plan Gottes, mit dieser Welt steht fest.
Einen Auftrag laßt uns nicht vergessen, den Auftrag, die Buße und die Bekehrung zu predigen.

In Jesu Namen
Euer Arno